23. September 2019

Mantias – Streetfood & Bowls

 

 

 

 

Knackig, schnell und leicht - würden wir antworten, wenn wir das Mantias in drei Worten beschreiben müssten. Eine echte Bereicherung in der Osnabrücker-Mittagspausen-Szene! Wir waren da, haben bestellt, gegessen und unser Genuss-Erlebnis hier für euch zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen und danach: guten Appetit!


„Die vegetarischen Bowls sind ein Traum!“
– Corinna von OsnabrueckBESTEN.de

Auf knapp 30 Quadratmeter gibt es leckere Bowls und himmlische Teigtaschen mit abwechslungsreicher Füllung. Da es draußen schüttet und kalt ist, setzten wir uns direkt hinein. Innen gibt es nur wenige Sitzplätze, trotzdem ist das Mantias liebevoll und modern eingerichtet und lädt dazu ein, es sich gemütlich zu machen, wenn man es möchte. In der Zeit in der wir dort sind, kommen aber auch viele Gäste nur kurz herein, bestellen und nehmen die kleinen Köstlichkeiten direkt mit.

 

Eine große Tafel hinter dem Theken/Küchenbereich zeigt Tim und mir, was die verschiedenen Bowls, Teigtaschen und anderen Leckereien beinhalten. Tim entscheidet sich für die „Seattle Bowle“, ich wähle die „Mexico“-Variante. Beides bereitet der sympathische Besitzer Tam Pham schnell und frisch zu. Es schmeckt sehr lecker. Alles ist sehr gut gewürzt und knackig. Die verschiedenen Elemente der Bowl werden entweder warm, kalt oder lauwarm serviert und bieten ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis. Die vitale Kost mit Street-Food Einflüssen liegt nicht schwer im Magen und bringt Energie in den Körper, die dringend für die zweite Hälfte des Arbeitstages benötigt wird!

 

– Entdeckt von Tim und Corinna von OsnabrueckBESTEN.de –
[Unbezahlte Werbung]