18. Februar 2020

Saro Tapas Bar & Lounge

[Unbezahlte Werbung] Rustikale Backsteinwände, Kerzenschein, Wein, Tapas und Sterne beobachten im Wintergarten? Ein Besuch im Saro entführt euch in eine entschleunigte Welt voller Genuss und Herzlichkeit.

 


„Tapas nicht nur kleine Häppchen sondern viel mehr das mediterrane Lebensgefühl!“
– Tim von OsnabrueckBESTEN.de

Als wir uns auf den Weg zum Saro machen ist es ganz schön ungemütlich und windig. Das Saro empfängt uns mit seiner warmen und charmanten Atmosphäre. Wir werden herzlich in der stets sehr gut besuchten und fast auf den letzten Platz ausgebuchten Tapas Bar begrüßt. Unsere dringende Empfehlung ist es unbedingt zu reservieren! Dies geht bequem per Mail oder ab 17:00 Uhr telefonisch.

Wir haben Glück und konnten uns auf einen Dienstag gerade so den letzten freien Tisch sicher. Wenn das nicht mal ein gutes Zeichen ist! Der Mix aus rustikalen Steinwänden, indirekter Beleuchtung, Kerzenschein und modernen Sitzgruppen gefällt uns sehr gut. Wir nehmen im Wintergarten platz und können schon erahnen, wie die große Terasse im Sommer zum verweilen einlädt!

Die Auswahl an Tapas ist riesig! Da wir uns vor lauter Leckereien garnicht entscheiden können schlägt uns Roulat, Inhaber des Saro und Nola vor, eine bunte Tapas Variation für uns zusammen zu stellen. Dankend nehmen wir sein Angebot an und staunen nicht schlecht als immer mehr Holzbretter und Schälchen an unseren Tisch gebracht werden.

Kleine, mit Meersalz verfeinerte, Piementos, Grillgemüse und grüner Spargel lassen das Herz der Rohköstler höherschlagen. Auf einem Holzbrett wird frisch aufgeschnittener Serrano-Schinken, Chorizo, eine Auswahl von spanischem Käse und Oliven gereicht. Was darf bei Tapas nicht fehlen? Natürlich Gambas à la Casa! Gebratene Gambas mit etwas Peperoni und Knoblauch. Die kulinarische Reise durch die Welt der Meeresfrüchte führt weiter zu Calamares à la Plancha, köstlich gegrilltem Tintenfisch mit Knoblauch-Petersillie. Die von knusprigen Speck umhüllten Datteln setzen in dem ganzen Ensemble noch eine süßlich herzhafte Note.

Wir hatten einen tollen Abend im Saro, haben uns durch die Tapas geschlemmt, ein Glas Wein getrunken und die tolle Stimmung genossen! Unsere Empfehlung: HIN DA!

Zur Website

– Entdeckt von Corinna und Tim von OsnabrueckBESTEN.de –