Die BESTEN Apps in der Selbst-Quarantäne

Vieles geht in den letzten Tagen nicht mehr ohne ein Smartphone, Tablet oder den Laptop. Damit ihr den Überblick habt, welche App für euer Endgerät in der Selbst-Quarantäne am sinnvollsten und praktischsten ist, stellen wir euch hier die BESTEN Apps in der Quarantänezeiten vor.

Vieles geht in den letzten Tagen nicht mehr ohne ein Smartphone, Tablet oder den Laptop. Damit ihr den Überblick habt, welche App für euer Endgerät in der Selbst-Quarantäne am sinnvollsten und praktischsten ist, stellen wir euch hier die BESTEN Apps in der Quarantänezeiten vor.

Tafel Deutschland e.V.

1Tafel Deutschland e.V.

Wer Lust hat, der Gemeinschaft in dieser herausfordernden Zeit etwas Gutes zu tun, kann sich hier organisieren. Entweder, man möchte selbst aktiv werden und den Mitarbeitenden der Tafel unter die Arme greifen oder man hat vielleicht etwas von seinem Vorrat abzugeben, welcher dann Anderen helfen kann. Mit der Tafel-App habt ihr die Möglichkeit, das Leben der Menschen schöner zu gestalten, die eventuell nicht so viel haben wie ihr selbst.

scoolio

2scoolio

Ein kleiner Tipp für alle Schülerinnen und Schüler, die sich nun Zuhause selbst organisieren müssen. Hier kann der Stundenplan ganz einfach in die App eingefügt und eine To-Do-Liste für jeden Tag erstellt werden. So vergesst ihr sicherlich keine Hausaufgaben mehr und behaltet den Überblick über eure Arbeit. Bestimmt auch ein gutes Tool für alle späteren Schuljahre, in denen ihr wieder persönlich anwesend seid.

GetMe

3GetMe

GetMe ist eine App, die euch dabei unterstützt, Helfer zu finden. Klingt simpel, ist es auch. Wenn ihr gerade nicht selbst mit dem Hund rausgehen könnt oder euch vor dem Einkaufen scheut, könnt ihr ein Angebot auf GetMe stellen. Ein Helfer kann dann euer Angebot auswählen und für ein kleines Entgelt die Aufgaben übernehmen. Das Bezahlen geht komplett digital und ohne Körperkontakt oder Bargeld, also perfekt für die Quarantänezeit!

nebenan.de

4nebenan.de

Diese App funktioniert ganz kostenlos und ist das Pendant zu der gleichnamigen Internetseite, deren Ziel es ist, Nachbarn digital zu verbinden. Ihr könnt euch hier anmelden und euren Stadtteil angeben und seht direkt, was euer Nachbar sucht oder abzugeben hat. Dazu könnt ihr auch über ganz banale Dinge kommunizieren und findet dabei eventuell einen Gleichgesinnten, der nach der Quarantäne bereit ist, mit euch ein neues Projekt im Garten zu beginnen.

Blinkist

5Blinkist

Ein ganzes Hörbuch ist für euch zu viel? Ihr braucht kompakte Informationen zu interessanten Themen, die euch im Leben weiterbringen? Dann sollte Blinkist perfekt zu euch passen. In 15 Minuten werden hier die wichtigsten Informationen eines Buches zusammengefasst. So braucht man nur eine Viertelstunde am Tag, um neues Wissen zu erlangen. Gerade für die Tage im Homeoffice eine gute Beschäftigung in der Mittagspause.

BookBeat

6BookBeat

Jeder sollte langsam wissen, dass man Hörbücher eben auch online streamen kann. BookBeat bietet da eine sehr gute Alternative zu dem Amazonriesen Audible. Die App ist kostenlos, ein Abonnement muss dazu aber abgeschlossen werden. Mit Rabattcodes, welche momentan auf Social Media im Umlauf sind, gibt es sogar einen Probemonat gratis, um die App auszuprobieren. Also sucht euch euer liebstes Buch aus und hört es neben der Arbeit im Zuhause.

Skype

7Skype

Von Skype hat doch jeder schon einmal gehört. Die App ist nämlich eine der beliebtesten zur Videotelefonie! Für Kenner ist Skype bereits ein Muss, um mit seinen Liebsten in Kontakt zu bleiben. Für die, die sich mit dieser App noch nicht so ganz auskennen, haben wir hier eine Anleitung, wie ihr Skype auf eurem Endgerät nutzen könnt. Ob über kurze oder weite Distanz, bleibt in Kontakt und seid dadurch nicht allein!

Babbel

8Babbel

Diese App sollte vielen ein Begriff sein. Von Zuhause aus Sprachen zu lernen, war schon vor der Selbst-Quarantäne eine gute Idee. In der jetzigen Situation hat man dazu aber eben nochmal mehr Zeit. Die App ist sehr übersichtlich und bietet von gerade erst angefangen bis bereits fortgeschritten für jeden das richtige Einstiegslevel. Das Sprachenlernen geht über ein Abonnement, aber wir finden, hier lohnt sich die Investition. Überrascht Freunde, Mitarbeitende und Familie mit eurem Knowhow und lernt ein neues Land und dessen Kultur durch diese App kennen!

ANTON

9ANTON

ANTON ist eine Lernapp für Schülerinnen und Schüler bis zur 8. Klasse. Das Lernen mit dieser App ist komplett kostenlos, man kann die App jedoch unterstützen, indem man ANTON-Plus freischaltet. Mit dieser Option kann man auch offline auf die Lerninhalte zugreifen. Doch auch in Zeiten mit WLAN-Verbindung ist die kostenlose Version schon unglaublich hilfreich. Die Aufgaben sind sogar mit den Lehrplänen der verschiedenen Bundesländer abgestimmt und bieten spielerisches Lernen mit schönem Design.

Moodpath

10Moodpath

Wir versuchen, die Thematik der Selbst-Quarantäne hier mehr als Herausforderung als als Krise zu betrachten. Doch uns ist bewusst, dass es viele Menschen gibt, die in dieser Zeit des Stillstands ein Gefühl von Einsamkeit verspüren. Eine Selbst-Quarantäne mit psychischen Vorerkrankungen erleben zu müssen, mag unsagbar schwer sein. Deswegen stellen wir euch hier eine App vor, die die ärztliche Therapie zwar nicht ersetzt, aber bei Diagnose und Alltagsstress helfen kann. Moodpath bietet einen kostenlosen “Selbsttest” und ein kostenpflichtiges Abonnement, das Übungen und Tipps für die schweren Zeiten des Lebens beinhaltet.