Skip to main content
unebzahlte Werbung TYPISCHOsnabrück

Der Blomberg in Bad Laer

Ruhe, Entspannung, Natur und geologische Entdeckungen – all das findet ihr auf dem Blomberg in Bad Laer. Bad Laer ist ein kleiner Kurort im südlichen Landkreis von Osnabrück. Neben vielfältigen Volksfesten, wie dem großen Schützenfest oder dem Fest der 1000 Fackeln, ist das bezaubernde Örtchen auch für das wunderschöne Naturgebiet des Blombergs bekannt.

Der Vergangenheit auf der Spur

Der höchste Punkt von Bad Laer liegt mit 208 Metern auf dem Blomberg, dem Laerer Teil des „Kleinen Berges“. Der Blomberg ist ein geologisch interessantes Gebiet, welches zum UNESCO Global Geopark TERRA.vita zählt. Früher wurde das Wäldchen als Waldweide für Vieh genutzt, während es heute als ein Gebiet zur Erholung und Brennholzgewinnung gilt.
Zu jeder Jahreszeit zieht das Naturgebiet die eigenen Anwohner, viele Touristen und Kurgäste an, um hier den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Eine Wanderung über den Blomberg verspricht einen Ausflug zum Nachdenken, Abschalten und Staunen. Denn nicht umsonst wird der Blomberg auch Blumenberg genannt. Eine üppige Bodenflora zieht sich durch das gesamte Waldgebiet. Hier kann man seltene Orchideen, Bärlauch, Waldmeister und viele andere Pflanzenarten entdecken.

Der Blomberg ist durch die hiesige Plattentektonik und Veränderungen in der letzten Eiszeit vor vielen Millionen Jahren entstanden. Ein spannendes Thema, mit dem man sich kaum täglich beschäftigt. Wer auch in die vorzeitliche Geschichte eintauchen möchte, ist hier genau richtig! Durch den spannenden Geo-Informationspfad werden Alt und Jung auf acht Schautafeln die Entstehung des Gebiets näher gebracht. Während der Wanderung kann man so Fossilien, Sanddünen und sogar einen Steinbruch mitten im Wald aufspüren. Für Groß und Klein also ein echtes Highlight, bei dem jeder Wandernde zum Geologen wird!
Neben dem Geopfad gibt es auch den Gesundheitspfad „Rückenfit“, auf dem man sich und seinem Rücken etwas Gutes tun kann. Während dieses Rundweges sind verschiedene Stationen aufgebaut, an denen man Übungen für den Rücken in der freien Natur machen kann. Hier ist das Vergessen des Alltages garantiert!

Himmlische Aussichten

Mitten auf dem Blomberg befindet sich der Aussichtsturm „Am Lüdenstein“. Hier muss man sich erstmal sportlich betätigen und eine Vielzahl an Stufen erklimmen. Danach kommt jedoch die große Belohnung – man erhascht einen traumhaften Ausblick auf das südliche Osnabrücker Land. An sonnigen Tagen kitzeln sogar die Sonnenstrahlen auf der Nase und erwärmen die Haut. Was kann es da Schöneres geben?

Deswegen ist der Blomberg eine absolute Empfehlung für die nächste Wanderung! Egal, ob man Neues entdecken möchte, einfach mal abschalten muss oder die Natur genießen will – der Blomberg ist immer wieder ein absolutes Naturerlebnis!

Das könnte Euch auch interessieren


unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück