Skip to main content
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück

EIN BESUCH IM BÜDCHEN AM WESTERBERG

“Das Büdchen ist grün, bunt und vor allem bunt gemischt”, so die Worte des Büdchenbesitzers zu seinem Herzensprojekt. Treffender hätte er das schöne Büdchen wohl auch nicht beschreiben können. Es ist ein Biergarten, der noch so viel mehr ist als ein einfacher Biergarten. Es ist ein Ort der Ruhe und des Entspannens – ein Ort der Freundschaft und Zusammenkunft – ein Ort voller Spaß und guter Laune – und vor allem ein Ort für jedermann und jederfrau.

Der “geheime” Treffpunkt der Osnabrücker

Schon der Weg hoch zum Büdchen ist traumhaft. Er führt uns mitten durch die Natur des Westerbergs. Auf dem Weg um uns herum tummeln sich viele Menschen und es wird bereits jetzt viel gescherzt und gelacht. Denn alle haben dasselbe Ziel – den Abend bei einem kühlen Getränk und in angenehmer Gesellschaft verbringen. Es scheint so, als sei das Büdchen am Westerberg der BESTE Ort dafür.

Oben angekommen blicken wir auf ein von außen unscheinbares Gebäude. Es liegt durch eine Vielzahl von Bäumen gut versteckt auf dem Westerberg. Diese Lage ist vielleicht durch die ursprüngliche Nutzung des Gebäudes zu erklären. Das Büdchen entstand nämlich im 2. Weltkrieg und diente den Soldaten damals als sogenanntes “Magazin” für die nahe gelegene Flak-Stellung. Danach wurde es zum Vereinshaus für die Kleingärtner, wobei es sich nach und nach zu einem “geheimen” Treffpunkt der Osnabrücker entwickelte. Seit 2001 ist das Büdchen nun als Biergarten unter der Leitung von Michael Werner stetig gewachsen.

So klein das Büdchen auf den ersten Blick auch wirkt, als wir hinter das Gebäude blicken, bietet sich uns eine wunderschöne und imposante Kulisse. Am Eingang schauen wir direkt an dem schnuckeligen Grillhäuschen vorbei auf die überdachte Bühne. Diese wird für die vielen Veranstaltungen genutzt, die im Büdchen regelmäßig stattfinden. Hier kommt ihr bei den Auftritten der Comedians aus dem Lachen gar nicht mehr raus und werdet bei den Auftritten der Sänger und Sängerinnen sowie verschiedener Bands regelrecht verzaubert. Heute Abend ist ein Comedian zu Besuch und vor der Bühne haben es sich bereits viele Gäste in den aufgestellten Liegestühlen bequem gemacht. Auch die Tische in den Reihen dahinter sind längst belegt

Zusammen lachen und entspannen

 Wir schlängeln uns durch die Tische nach hinten und setzen uns an einen der wenigen, noch freien Tische. Wir bestellen eine Kleinigkeit zu Essen vom Grill und etwas kühles zu Trinken. Beides lässt nicht lange auf sich warten. Bedient werden wir von sehr netten Kellnern, die um einen flotten Spruch nicht verlegen sind, sodass wir schon herzlich Lachen, bevor die Comedyshow überhaupt angefangen hat. Mit meinem Getränk in der Hand schaue ich durch den Biergarten und mir fällt auf, wie vielfältig die Besucher des Büdchens sind. Hier scheint jeder einen Platz für sich zu finden – egal ob Jung oder Alt, Osnabrücker oder Besucher: wer einen entspannten und ausgelassenen Abend alleine oder mit Freunden verbringen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Also checkt doch mal die Veranstaltungen auf der Homepage des Büdchens aus und genießt euren nächsten Abend im Büdchen, mitten in der Osnabrücker Natur!

Werbung TYPISCHOsnabrück
Werbung TYPISCHOsnabrück
Werbung TYPISCHOsnabrück
Wallenhorst

Marschall Moden

Werbung TYPISCHOsnabrück
Werbung TYPISCHOsnabrück
Werbung TYPISCHOsnabrück