13. August 2020

Café am Artländer Dom

Was gibt es bei der sommerlichen Hitze Schöneres, als ein leckeres Eis aus der Eisdiele? Doch einfaches Eis, das kann jeder - Beim Eiscafé Sich im Osnabrücker Landkreis gibt es nicht nur himmlisches Kugeleis sondern auch das BESTE Softeis!

Das Eis-Kaffeehaus Sich liegt im Herzen Ankums in einer idyllischen Kulisse. Vor dem imposanten Gebäude des Cafés bieten viele Sitzgelegenheiten einen Platz zum Entspannen. Hier könnt ihr es euch zwischen wunderschönen Blumenbeeten und kleinen Bäumchen bequem machen und den Ausblick auf das friedliche Ambiente genießen. Eine Treppe direkt neben dem Gebäude führt hoch zum Artländer Dom, durch dessen Nähe ein einzigartiges Flair entsteht. Seit Jahrzehnten ist das Eiscafé Sich vor allem im Sommer ein Ausflugsziel für Jung und Alt. Angefangen hat alles im Jahr 1964 in einem Hinterhof in Ankum unter einem kleinen Plexiglasverschlag. Dort verkaufte Paul Sich mit seiner Frau Ursula das erste Softeis mit Sahne und Schokostreuseln. Schaut man heute auf das Gebäude des Cafés, erinnert nicht mehr viel an den kleinen Plexiglasverschlag von damals. Dennoch ist die Geschichte des Traditionsunternehmens in den Speisekarten, auf vielen alten Bildern und in lebhaften Erzählungen verewigt.

Auch im Inneren des Cafés sorgen bunte Blumen und schicke Lämpchen für das passende Wohlfühlambiente. Direkt am Eingang fällt unser Blick auf die leckere Auswahl an Kuchen, Gebäck und natürlich den fast 30 verschiedenen Eisspezialitäten. Ein Anblick und erst recht ein köstlicher Geruch, der einem direkt das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Alles, was hier im Eis-Kaffeehaus an Leckereien zu finden ist, kommt aus eigener, liebevoller Herstellung und das schmeckt man!

Wir suchen uns draußen ein sonniges Plätzchen, mit erstklassigem Blick auf den Artländer Dom und schlagen die Karte zum Bestellen auf. Die Entscheidung fällt uns jedoch gar nicht so leicht. Neben Klassikern, wie Vanille- und Schokoeis sind auch ausgefallene Kugeleissorten, wie “Marzipan Nougat” und “gebrannte Mandeln” auf der Karte zu finden. Damit aber nicht genug: Das Eiscafé ist in erster Linie für sein unglaublich leckeres Softeis bekannt und auch da scheitert es gewiss nicht an der Auswahl! Täglich gibt es hier bis zu fünf verschiedene Softeissorten. Dazu gehören zu jeder Zeit die Sorten Vanille, Erdbeere und natürlich Schokolade.

Obwohl bei diesen warmen Temperaturen im Café gut was los ist, wird unsere Bestellungen schnell gebracht. Der Kuchen duftet köstlich und kommt zusammen mit einem liebevoll hergerichteten Cappuccino. Der ausgefallene Exotica Eisbecher wird eindrucksvoll mit den verschiedensten frischen Früchten serviert und schmeckt mindestens genauso gut, wie er aussieht. Natürlich haben wir uns vorab auch für ein köstliches Softeis entschieden – das darf bei einem Besuch beim Sich einfach nicht fehlen! Die Wahl fiel auf den cremigen Heidelbeer Softeisbecher, der nun in verlockend fruchtigen Farben auf dem Tisch vor uns leuchtet. Ganz versunken genießen wir jede Gabel unseres Kuchens und jeden Löffel unserer Eisbecher.

Danach sitzen wir noch einige Zeit auf der Terrasse und lassen uns die Sonne ins Gesicht scheinen, denn nach so köstlichen Leckereien und in dieser Kulisse kann man sich einfach nur wohlfühlen. Überzeugt euch selbst bei einem Besuch im Eis-Kaffeehaus Sich am Artländer Dom!

-Entdeckt von Lea-Marie von OsnabrueckBESTEN.de-