Skip to main content
TYPISCHOsnabrück Anzeige

Die Digitale Woche Osnabrück

Ihr möchtet wissen, was Digitalisierung für Osnabrück bedeutet? Dann habt ihr bei der Digitalen Woche vom 14. bis zum 18. Juni die Chance, alle Möglichkeiten des virtuellen Zeitalters einmal selbst zu erleben. Denn mit über 120 analogen und digitalen Angeboten zu den Themen digitale Innovation, Social Media und Netzsicherheit ist das Programm der Digitalen Woche in diesem Sommer prall gefüllt. Lernt von Unternehmen, der Universität und Hochschule sowie von kreativen Köpfen, was es bedeutet in Osnabrück digital zu leben. Mit der OsnabrückHalle als Hauptveranstaltungsort holt die Digitale Woche zukunftsorientierte Themen ins Herz unserer Hasestadt. In diesem TYPISCHOsnabrück verraten wir euch, warum die Digitalisierung uns alle etwas angeht und was es bedeutet, unsere Stadt lokal und gleichzeitig digital zu erleben.

Erweitert euren digitalen Horizont

Die Digitalisierung macht auch vor Osnabrück nicht halt! Das beweist dieser Text, den es für euch nur digital gibt, bereits sehr gut. Wir beziehen unsere Informationen zunehmend aus dem Internet und auch Unternehmen verlagern ihre Prozesse ins World Wide Web. Diese Veränderungen können uns das Leben massiv erleichtern, wenn wir verstehen, sie zu nutzen. Genau diese Kompetenz möchte die Digitale Woche fördern. Mit über 120 Veranstaltungen – teilweise in der OsnabrückHalle, teilweise über das ganze Stadtgebiet verteilt und teilweise digital – bietet die “DiWo” einen Anknüpfungspunkt für jeden und jede, der oder die Teilaspekte des digitalen Zeitalters einmal besser verstehen lernen will.

Denn egal, wie wir zum Thema Digitalisierung stehen: Die Veränderungen zu verstehen, hilft enorm, um sich im Osnabrücker Stadtgebiet besser zurecht zu finden. Der Busfahrplan im Internet ist eben doch nochmal aktueller als auf den Aushängen an der Haltestelle. Ein Termin im Stadthaus ist über den Webbrowser ganz bequem von Zuhause aus gebucht. Und die BESTEN Ausflugsziele in Osnabrück findet ihr ganz einfach auf einer Webseite. Wie wir es auch drehen und wenden, das Internet ist zu einem unserer Lebensmittelpunkte geworden. Umso wichtiger also, dass wir diesen mit Selbstverständnis bedienen können.

Ein zukunftsorientiertes Programm

Das abwechslungsreiche Programm hält etwas für jeden und jede bereit. Schließlich richtet sich die Digitale Woche nicht unbedingt nur an Digital-Nerds, die mit dem Internet aufgewachsen sind. Die Woche vereint niedrigschwellige Angebote mit echten Profi-Kursen, allgemeine Themen mit echtem Sparten-Wissen, und hält damit etwas für Jung und Alt bereit. An den fünf DiWo-Tagen präsentieren euch über 60 Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Start-Ups und kreative Köpfe sinnvolle Strategien für das Leben im Netz und ihre eigenen Erfahrungen. Wer so viel wie möglich von der Digitalen Woche mitnehmen will, hat also einen straffen Zeitplan vor sich. Den Auftakt macht am 14. Juni eine öffentliche Podiumsdiskussion zur digitalen Zukunft Osnabrücks mit dem Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschafts, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Darüber hinaus verspricht auch der Thementag „Digitale Teilhabe“ interessante Veranstaltungen, die die Frage, wie wir das Internet wirklich zu unseren Gunsten nutzen können, beleuchten. Hierbei geht es übrigens nicht nur um Zukunftsmusik – viele der zu behandelnden Aspekte existieren bereits heutzutage!

Wir haben euer Interesse geweckt? Sehr gut! Denn für viele der kostenlosen Veranstaltungen könnt ihr euch immer noch über die Webseite der Digitalen Woche anmelden!

Das könnte Euch auch interessieren


30MinutenPFEFFER
BESTENListe
30MinutenPFEFFER
30MinutenPFEFFER
Altstadt

Rampendahl