6. Dezember 2019

Historischer Weihnachtsmarkt 2019

[unbezahlte Werbung] Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands befindet sich in unserer Altstadt! Der historische Weihnachtsmarkt lockt jährlich über 500.000 Besucher in das Herz Osnabrücks. In einer romantischen Kulisse verzaubert er euch und unzählige Touristen jedes Jahr aufs Neue. Leckere Köstlichkeiten, aufwendiges Kunsthandwerk und ein Meer aus Lichtern – ein wahrer Wintertraum.

Schon von Weitem nimmt man den großen Markt in der Osnabrücker Altstadt wahr: himmlische Düfte, ein bezauberndes Glockenspiel und ein riesiger Nussknacker begrüßen die Besucher und verbreiten echtes Weihnachtsfeeling. Das Gewusel, Stöbern und Schlemmen in und um die Buden herum, wird von einer malerischen Kulisse umrahmt. Die mächtige Marienkirche und das über fünfhundert Jahre alte Rathaus bieten Schutz vor dem eisigen Dezember-Wind und machen den Weihnachtsmarkt zu etwas ganz Besonderem. Jährlich trotzen circa 500.000 Besucher auf dem geschichtsträchtigen Kopfsteinpflaster der kalten Jahreszeit, denn die traumhafte Szenerie lädt zum Flanieren, Schlemmen und Bummeln ein. Neben wunderschönem Kunsthandwerk findet ihr hier natürlich auch einige Plätze zum gemütlichen Plausch.

Eine ganz besondere Weihnachtsattraktion versteckt sich in einer der Kunsthandwerk-Buden: dort werden verschiedene Repliken der Osnabrücker Altstadt als große Teelichter angeboten. Stolz erzählt uns die Verkäuferin, dass die einzelnen Häuser sorgfältig von Hand gefertigt und originalgetreu bemalt werden. Dies geschieht in Litauen, dort werden die Gebäude in traditionellen Töpfereien hergestellt. Bestückt mit kleinen Teelichtern leuchten die verschiedenen Bauwerke dann in voller Pracht.

Seit über 25 Jahren ist Heiner Korte Teil des Osnabrücker Weihnachtsmarktes und verkauft mit seinem Team die kleinen Nachbauten. Aber nicht nur Sammler oder Modelleisenbahn-Fans kommen hier auf ihre Kosten, auch als individuelles Geschenk oder Highlight auf der eigenen Fensterbank machen sich die niedlichen Altstadt-Häuser sehr gut. Für ehemalige Osnabrücker ist es außerdem eine schöne Möglichkeit ein Stück Osnabrück mit in die neue Heimat zu nehmen.

Während unseres Besuchs geht die Sonne unter und der Markt füllt sich merklich. Jetzt leuchtet der märchenhafte Lichterglanz um die Buden herum auf und zaubert uns und den anderen Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Die romantischste Zeit des Jahres hat begonnen. Wir wünschen euch viel Spaß auf den Weihnachtsmärkten in Osnabrück!

– Entdeckt von Tim, Corinna und Larissa von OsnabrueckBESTEN.de –