Skip to main content
STADTGespräch Anzeige

Hagen in Burgunderrot – Horses & Dreams meets Canada

Die Veranstaltung Horses & Dreams meets Canada auf dem Hof Kasselmann verwandelt Hagen a.T.W. vom 20. – 24. April wieder in das Ziel zahlreicher Reitsportfans. Nach zwei Jahren Pandemie könnt ihr euch in diesem Jahr auf spannende Reitturniere, einzigartige Show-Highlights und die ein oder andere kulinarische Reise freuen. Das diesjährige Reitsportevent steht ganz im Zeichen des kanadischen Ahornblatts und präsentiert euch auf dem weitläufigen Ausstellungsgelände die Sitten und Bräuche Kanadas – einem Land, in dem der Pferdesport in Superlativen gedacht wird. Ungemein passend also, dass auch Horses & Dreams in 2022 wieder zu gewohnten Größen zurückkehrt und über fünf Tage das Pferdeland Niedersachsen von seiner BESTEN Seite zeigt.

Ein Stück Nordamerika in Hagen a.T.W.

Dieses Jahr wird Hagen a.T.W. in sattes Burgunderrot getaucht! Denn an fünf Tagen im April trifft auf dem Borgberg Reitsport auf das Land der Superlative – Kanada. Das Sportevent Horses & Dreams darf endlich wieder mit Besucherinnen und Besuchern auf dem Gelände der Familie Kasselmann stattfinden. Was im letzten Jahr ohne Zuschauende erfolgen musste, kann jetzt als Freiluftveranstaltung wieder aufgenommen werden. Natürlich steht Horses & Dreams für einen Auftakt der Turniersaison. Denn für viele bekannte Größen und junge Talente des Reitsports bedeutet diese Veranstaltung den Start neuer Wettbewerbsserien. Doch in diesem Jahr konnte die Veranstaltung nochmal an Stellenwert gewinnen, da Horses & Dreams eines der ersten Turniere auf deutschem Boden ist, dass vor Publikum stattfinden kann. Durch ein bewusstes Veranstaltungskonzept ist es Besuchenden bei Horses & Dreams meets Canada endlich wieder möglich, die BESTEN des Reitsports bei ihrer Passion zu erleben.

Außerdem lockt die Horses & Dreams Lifestyle-Ausstellung mit landestypischen Speisen und kulturellen Highlights des Gastlandes Kanada. “Neben dem Topsport wollen wir nach wie vor, dass Leute begeistert sind – nicht nur von den Pferden, nicht nur von den Reiterinnen und Reitern, sondern auch von der gesamten Ausstellung, von dem gesamten Flair dieses Turniers”, berichtet der Veranstalter Ullrich Kasselmann. Deswegen gibt es auch in diesem April zahlreiche Ausstellende, die euch die kanadische Landschaft, die Herzlichkeit und die Tradition des Reitens im nordamerikanischen Staat näher bringen. “Die Zuschauenden werden bestimmt zufrieden nach Hause fahren; und am nächsten Tag wiederkommen!”, fügt Kasselmann hinzu. Denn wie bereits in 2019 ist das Programm von Horses & Dreams an allen fünf Tagen prall gefüllt mit Highlights des Reitsports und einigen Geheimnissen, die es noch zu lüften gilt. Fest steht, dass der Höhepunkt für Besuchende die Show-Night am Samstagabend sein wird. Hier erwartet euch eine Dressurkür der Extraklasse und einige Showeinlagen mit klarem Bezug zu den fernen Weiten Kanadas. Aber auch darüber hinaus bietet Horses & Dreams einen frischen Start in die Sommersaison – sowohl für Besuchende als auch für Reiterinnen und Reiter.

Kultur

Horses & Dreams bringt euch nicht nur den Reitsport näher, sondern lässt euch auch ein neues Land kennenlernen. In der Vergangenheit konntet ihr bereits die kulturellen Highlights aus Japan, Österreich und Frankreich erleben. In diesem Jahr geht es mit Horses & Dreams nach Kanada!

Reitsport

Spitzensport gibt es bei Horses & Dreams im familiären Ambiente. Der Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. ist für die größten Namen des Reitsports die erste Anlaufstelle in der Sommersaison. Hier merkt ihr, dass hinter dem Leistungssport Menschen stecken, die für ihre Arbeit brennen.

Kulinarik

Auch kulinarisch wird bei Horses & Dreams einiges geboten! Um euer leibliches Wohl wird sich bei diesem Reitsportevent besonders gekümmert. Während ihr spannende Turniere auf Weltklasse-Niveau verfolgt, könnt ihr euch hier durch die regionalen Spezialitäten Kanadas probieren.

Erlebt Spitzensport auf Augenhöhe

Am Fuße des Teutoburger Waldes bietet der Hof Kasselmann bereits seit Jahrzehnten ein Zentrum für Leistungssport und Veranstaltungen auf internationalem Niveau. Von Hagen a.T.W. geht es hier in die ganze Welt des Pferdesports – und für fünf Tage im April kehrt diese ganze Welt wieder auf den Hof Kasselmann zurück. Horses & Dreams ist Anlaufpunkt für Weltstars und dient als Saisonstart für viele Turnierserien. “Bei Horses & Dreams gilt es, die Weichen zu stellen.”, betont Otto Becker, der deutsche Bundestrainer im Springreiten, bei der Pressekonferenz. Hier präsentieren viele Reiterinnen und Reiter ihr Können, um auch für zukünftige Serien nominiert zu werden. Auch die Bundestrainer und -trainerinnen können sich bei Horses & Dreams ein Bild über nationale und internationale Talente machen. Mit Namen wie Marcus Ehning, Daniel Bachmann, Cathrine Dufour und Simone Blum trifft sich am Borgberg die Crème de la Crème des Reitsports. Doch der Fokus des Hofes liegt auch auf der Förderung der Jugend. Neben der “Bemer Riders Tour” – einer Turnierserie im Springreiten, die ihr Finale und den Auftakt der neuen Saison bei Horses & Dreams meets Canada feiert – soll besonders die “Bemer Young Riders Tour” den jungen Reiterinnen und Reitern zukünftig als Sprungbrett in die “Seniorenklasse” dienen. Denn gerade der Nachwuchs habe es oftmals schwerer, berichtet Matthis Westendarp, U21-Europameister.

Aber sowohl die jungen als auch die allseits bekannten Talente wären nichts, ohne jene die sie unterstützen. Bei Horses & Dreams meets Canada geht es vor allem um die Besucherinnen und Besucher, die den Reitsport erleben. Denn ohne diese, wäre das Turniererlebnis nicht dasselbe, merken Simone Blum und Frederic Wandres an. Für beide wird Horses & Dreams das erste Turnier der Saison vor Zuschauenden auf deutschem Boden. Dass dieser Umstand einfach mehr motiviere und auch die Pferde vor Zuschauenden nochmal anders performen, sei ein Grund für Frederic Andres, weswegen er Horses & Dreams meets Canada so schätze. Und auch für Ullrich Kasselmann ist die Begegnung auf Augenhöhe besonders wichtig und mache das Event so einzigartig.

“Wir versuchen wirklich, allen alles genau zu erklären. Sie können zwar nicht streicheln oder reiten, aber Sie können dabei sein, wenn die Pferde abgeritten werden. Wir wollen ganz transparent unseren Sport zeigen und das ist hier in Hagen ganz klar möglich”

Lasst euch von den Highlights des Programms verzaubern

Bei so vielen Größen des Pferdesports und Programmpunkten kann man schnell einmal den Überblick verlieren. Wir haben euch deswegen unsere Favoriten im Programm zusammengestellt. Mit BESTER Laune könnt ihr diese vom 20. – 24. April bei Horses & Dreams meets Canada erleben. Weitere Infos zum Programm findet ihr hier, Infos zum Ticketvorverkauf gibt es hier.


Mittwoch, 20.04.2022 – Eintritt frei!

Die Action beginnt auf dem Dressur- und Springplatz!

19:00 Eröffnungsfeier “Haltet mit allen Menschen Frieden!” mit ökumenischem Gottesdienst

Donnerstag, 21.04.2022 – Die Stars des Sports geben sich die Ehre

11:00 Dressur: Preis der Performance Sales International CDI4* Grand Prix

15:00 Springen: Preis der Pricewaterhouse Coopers GmbH CSI4* Große Tour

Freitag, 22.04.2022 – Spitzensport aus dem Osnabrücker Land

16:30 Springen Finale der BEMER Riders Tour 2021/2022 – Holt Favorit Patrick Stühlmeyer aus Georgsmarienhütte den Heimsieg ins Osnabrücker Land?

18:00 Dressur Finale der Amateur Tour des Ankumer Dressur Clubs

Samstag, 23.04.2022 – Die Show beginnt

18:00 “Reit-Biathlon der Sparkasse Osnabrück” – Reiten, Laufen, Schießen: Das gibt es nur bei Horses & Dreams

20:00 Showabend mit Musik, Entertainment und vielem mehr

21:30 Dressur Preis der Nordpack GmbH CDI4* Kür – Tanzende Pferde und Musik unter dem Sternenhimmel, hier wird man zum Dressurfan

Sonntag, 24.04.2022 – Die Weichen werden gestellt

14:00 Springen: Großer Preis der Deutschen Kreditbank AG CSI4* / BEMER RIDERS TOUR – Wertungsprüfung – Der Startschuss fällt für die neue Saison von Deutschlands berühmtester Springserie!

14:45 Dressur Qualifikation zum Finale Louisdor-Preis – Sehen wir hier schon die vierbeinigen Stars der Olympischen Spiele in Paris?

14:00 Cup der Sparkasse Osnabrück – Die kleinen Reiterinnen und Reiter der Region stehen im Rampenlicht.

Das könnte dich auch interessieren