Skip to main content

Ringen beim SV Atter

Kontakt

Atterstraße 157, 49090 Osnabrück, Deutschland.

Osnabrücker Sportclub

Kontakt

Hiärm-Grupe-Straße 8, 49080 Osnabrück, Deutschland.

CORE Fighting System

Kontakt

Bramscher Straße 67, 49088 Osnabrück, Deutschland.

Pantera Fighter e.V.

Kontakt

Rawiestraße 8, 49084 Osnabrück, Deutschland.

Sportzentrum Crocodiles

Kontakt

Iburger Straße 159B, 49082 Osnabrück, Deutschland.

Aikido-Schule Osnabrück

Kontakt

Liebigstraße 25, 49074 Osnabrück, Deutschland.

Blackbelt Kung Fu Academy

Kontakt

Meller Straße 185a, 49084 Osnabrück, Deutschland.

Krav Maga Zentrum

Kontakt

Eversburger Straße 6a, 49090 Osnabrück, Deutschland.

EWTO-Schule Osnabrück

Kontakt

Hannoversche Straße 5, 49084 Osnabrück, Deutschland.

Zhen Wu Osnabrück e.V.

Kontakt

Hannoversche Straße 18, 49084 Osnabrück, Deutschland.

TA WingTsun

Kontakt

Große Gildewart 35, 49074 Osnabrück, Deutschland.

EWCO Shaolin-Center-Osnabrück

Kontakt

Süntelstraße 51, 49088 Osnabrück, Deutschland.

Shuyukan Karate Dojo

Kontakt

Wachsbleiche 62, 49088 Osnabrück, Deutschland.

aespro Trainingscenter

Kontakt

Hannoversche Straße 18, 49084 Osnabrück, Deutschland.

Wing Tsun Kung Fu Schule

Kontakt

Wassermannstraße 31, 49074 Osnabrück, Deutschland.

Die BESTEN Kampfsportschulen in Osnabrück

Neue Vorsätze für mehr Selbstbewusstsein und einen fitteren Körper? Oder doch einfach nur Interesse an harten Herausforderungen im sonst so eintönigen Osnabrücker Alltag?
Dann können wir euch Kampfsport als neues Hobby empfehlen!

In  Osnabrück dürft ihr nämlich von wahren Koryphäen der Kampfkunst lernen und euch in verschiedenen Disziplinen ausprobieren. Dabei bringt ihr nicht nur euren Puls zum Rasen, sondern überschreitet mentale und körperliche Grenzen auf dem Weg zum schwarzen Gürtel. Aber keine Sorge, Kampfsport muss nicht immer mit dem nächsten Sieg oder dem höchsten Dan verbunden sein. In den Osnabrücker Kampfsportschulen könnt ihr auch beim einfachen Training sehr viel über euch und eure Willenskraft lernen. Außerdem bringen die verschiedenen Kampfkünste Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenslagen für eine Stunde zusammen auf die Matte. Und diese gemeinsame Zeit verbindet.

Ob Judo, Boxen, Aikido, Kung Fu oder Brazilian Jiu Jitsu: Wir haben euch in dieser Liste die BESTEN Kampfsportschulen in Osnabrück zusammengestellt. Vielleicht wartet eure neue sportliche Herausforderung ja schon in den nächsten Zeilen!

Atter

Ringen beim SV Atter

Seit 2015 gibt es beim SV Atter eine Abteilung für das Ringen. Bei diesem Kampfsport geht es nicht darum, sein Gegenüber zu verletzen, sondern es mit gezielten Griffen vom Stand in die Bodenlage mit den Schultern auf die Matte zu bekommen. Der SV Atter hat mit dem sportlichen Leiter Amer Ibrahim Ali einen echten Experten im Ringsport. Neben zahlreichen Wettkämpfen auf internationalem Niveau war er auch Teil des Trainerteams der iranischen Nationalmannschaft. Nun leitet Ali das Team beim SV Atter und bereitet es auf regionale und überregionale Wettkämpfe vor. Zwar ist das Training beim Osnabrücker Verein besonders auf Leistungssport ausgelegt, doch auch Interessierte ohne Vorkenntnisse können im SV Atter zusammen mit echten Profis trainieren. Trainings für Kinder und Erwachsene finden übrigens in der Turnhalle der Grundschule Eversburg statt.

Wüste

Osnabrücker Sportclub

Der Osnabrücker Sportclub ist für sein vielseitiges Sportangebot bekannt. Auch mehrere Kampfsportarten werden vom OSC angeboten. Mitglieder können hier Kurse in Judo, Karate, Kickboxen und MMA, Taekwondo, Boxen, Kendo, Hyōhō Niten Ichiryu und Iaido (japanische Schwertkampfdisziplinen) belegen. Die Kurse finden dabei an verschiedenen Standorten in Osnabrück statt. Während Kickboxen und MMA in den Hallenräumen in der Wüste unterrichtet werden, findet der japanische Schwertkampf beispielsweise am Schlosswall statt. Besonders der Karate-Unterricht hat beim OSC bereits lange Tradition. Die Karateabteilung existiert seit den Siebzigern und ist damit das älteste Shotokan-Karate-Dojo in Osnabrück.

Sonnenhügel

CORE Fighting System

Mit CORE Fighting System geht’s auf die Matte: Die Kampfsportschule am Sonnenhügel ist besonders für ihre Muay Thai und ihre Luta Livre/Brazilian Jiu Jitsu Kurse bekannt. Beim Thaiboxen geht es vor allem um Schlag- und Tritttechniken. Der Fokus von Luta Livre und Brazilian Jiu Jitsu liegt hingegen auf Würgegriffen und Hebeln, die das Gegenüber zur Aufgabe zwingen sollen. Täglich gibt es bei CORE Grundlagenkurse und Training für Fortgeschrittene in diesen Sportarten. Wem der körpernahe Kampf jedoch nicht zusagt und wessen Hauptaugenmerk die Selbstverteidigung ist, dem bietet CORE-Trainer Dennis Gabriel Schindler auch Kurse in Krav Maga. Darüber hinaus finden sich im CORE-Trainingsplan Kurse für Kinder ab 3 Jahren, BJJ-Training nur für Frauen, Training speziell für den MMA-Kampf und Personal Training, das auf Anfrage gebucht werden kann.

Schinkel

Pantera Fighter e.V.

Pantera Fighter e.V. bietet euch auf 500m² Trainingsfläche Mixed Martial Arts par excellence. Von Boxen über Muay Thai und Ringen bis hin zu Brazilian Jiu Jitsu findet ihr alles, was das Kampfsport-Herz begehrt. Außerdem könnt ihr euch in sogenannten Crossathletic-Kursen zusätzlich mit Fitnesstraining auspowern und damit eurem linken Haken den nötigen Wumms verpassen. Möchtet ihr jedoch mehr erreichen, als nur ein neues Hobby zu finden, ist das in diesem Kampfsportverein ganz klar möglich. Mitglieder von Pantera Fighter e.V. waren bereits auf so einigen Boxkämpfen und MMA-Fights vertreten. Ein Boxring, ein MMA-Käfig, eine große Mattenfläche und natürlich das dazugehörige Training helfen euch in diesem Verein dabei, den Traum vom großen Kampf Wirklichkeit werden zu lassen.

Schölerberg

Sportzentrum Crocodiles

Die Crocodiles sind der Verein für Judo und Ju-Jutsu in Osnabrück! Den Verein selbst gibt es nun schon seit mehreren Jahrzehnten. Mit den Jahren wurden die Crocodiles zu einem der erfolgreichsten deutschen Judo-Vereine. Mitglieder der Crocodiles konnten bei den Europa- und Weltmeisterschaften bereits Medaillen gewinnen und an den Olympischen Spielen teilnehmen. Das Sportzentrum der Crocodiles an der Iburger Straße und der Standort in Haste bieten aber nicht nur Olympiateilnehmenden wunderbare Trainingsmöglichkeiten. Auch gerade erst angefangene Judokas finden bei den Crocodiles einen Kurs, der zum Erfahrungsstand passt. Mit Unterricht speziell für Kinder oder für Seniorinnen und Senioren findet sich im Trainingsplan eine Uhrzeit für jeden Gürtel.

Gartlage

Aikido-Schule Osnabrück

Im Aikido Dojo an der Liebigstraße trainiert ihr in einem Raum mit ganz viel Geschichte. Im 1859 erbauten Gebäude wird euch von Inhaber Karl-Heinz Fuß und seinem Team die japanische Kampfkunst näher gebracht. Die verschiedenen Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigen euch, wie ihr die unterschiedlichen Abwehrmethoden des Aikidos, die besonders aus Wurf- und Haltetechniken bestehen, umsetzen könnt. Hierbei geht es natürlich um Selbstverteidigung und weniger um Angriffstechniken. Aikido ist aber nur eine der Kampfkünste, die im Dojo gelehrt werden. Auch finden hier Kurse in Tai Chi, Hokushin Itto-Ryu – eine Art japanische Fechtkunst – und Cheng Hsin statt. Außerdem unterrichtet die Farmacinha Gruppe Brazilian Jiu Jitsu in der Aikido-Schule Osnabrück.

Fledder

Blackbelt Kung Fu Academy

Kämpfen wie Bruce Lee? Bei der Blackbelt Kung Fu Academy kommt ihr dem Traum vom Actionhelden aus dem TV einen Schritt näher. Die Kampfkunstschule an der Meller Straße unterrichtet Wing Tjun Kung Fu – eine Form des Kampfsportes, bei der es vor allem auf effektiven Körpereinsatz und intelligentes Vorgehen ankommt. Das Team rund um den KungFu-Lehrer – auch genannt Sifu – Wolfgang Herges bringt Kindern und Erwachsenen in zahlreichen Kursen die Praktiken und Philosophien der chinesischen Kampfkunst näher. Dabei ist der Name der Academy Programm, denn das Ziel ist hier natürlich irgendwann der schwarze Gürtel. Außerdem bietet diese Kung Fu-Schule sogenannte “Master Classes”, die auch echte Blackbelts fordern.

Eversburg

Krav Maga Zentrum

Krav Maga zählt als Selbstverteidigungssystem, bei dem vor allem gezielte Schläge und Tritte eingesetzt werden. Das Krav Maga Zentrum von Edgar Torres unterrichtet dabei den Selbstverteidigungssport nach Haim Zut, einem Nachfolger von Krav-Maga-Entwickler Imrich Lichtenfeld. Dienstags, mittwochs und samstags könnt ihr auf der Trainingsfläche vom CrossFit Osnabrück die israelische Selbstverteidigungstechnik lernen. Sportliche Kondition, Körperbau, Alter oder Geschlecht sind bei diesem Kampfsport zweitrangig, denn auch vermeintlich schwächere Menschen können sich mit diesen Techniken gegen Angreifende durchsetzen. Da Edgar Torres aber auch ein CrossFit Coach ist, wird der sportliche Aspekt des Krav-Maga-Trainings hier sicherlich nicht zu kurz kommen.

Fledder

EWTO-Schule Osnabrück

Die EWTO-Schule in Osnabrück lehrt Wing Tsun mit dem Ziel der Selbstverteidigung. Dabei unterscheidet sich Wing Tsun von anderen Kung-Fu-Stilen, da bei dieser Kampfkunst weniger die Kraft und mehr der effektive Körpereinsatz im Vordergrund steht. In der EWTO-Schule werden realitätsnahe Szenarien durchgespielt und gelehrt, wie ihr euch mit deeskalierendem Verhalten und eventuell auch durch WingTsun aus Gefahrensituationen befreit. Kinder und Jugendliche können bei Sifu Roland Magg einen sicheren Auftritt und komplexe Bewegungsabläufe lernen. Erwachsene können in der EWTO-Schule außerdem einen Einblick in Escrima – eine Selbstverteidigungsmethode mit Alltagsgegenständen – und ChiKung – ein Training für Entspannung von Körper und Geist – bekommen.

Fledder

Zhen Wu Osnabrück e.V.

Auch bei Zhen Wu Osnabrück e.V. steht ein effektiver und kräfteschonender Einsatz des Körpers im Vordergrund. Die Kung Fu Schule bietet die Stile Tang Lang und Tong Bei sowie die Entspannungsformen Qi Gong und Tai Chi an. Daher könnt ihr hier sowohl die unterschiedlichen chinesischen Selbstverteidigungsmethoden als auch entspannende Techniken für Körper und Geist erlernen. Dabei besteht das Training aus Basisübungen für Koordination, Kraft und Ausdauer, Kombinationen aus den verschiedenen Grundtechniken und dem Trainieren mit Waffen aus dem chinesischen Altertum. Trainer Jochen Wolfgramm – der auch als Physiotherapeut arbeitet – lässt die Kurse des Zhen Wu Osnabrück e.V. übrigens unter freiem Himmel im Bürgerpark stattfinden und verbindet den Kampfsport so mit der Nähe zur Natur.

Innenstadt

TA WingTsun

Das Team des TA WingTsun trainiert mitten im Herzen unserer Hasestadt. Der Wing-Tsun-Unterricht findet nämlich im FreiRaum in der Osnabrücker Altstadt statt. Das T im Namen steht dabei für traditionell und bezieht sich auf die direkte Weitergabe von guten Werten. Gruppenleiter und SiHing Muhammad Ataseven unterrichtet seine Schülerinnen und Schüler also nicht nur in den einzelnen Bewegungsabläufen, sondern übermittelt in seinen Kinder- und Erwachsenenkursen ebenfalls einen positiven Mindset. Das A im TA WingTsun steht für authentisch und bezieht sich auf die individuelle Verstehen des Wing-Tsun-Systems. Für diesen Prozess werdet ihr hier vom erfahrenen SiHing unterstützt und bekommt genug Zeit und Raum für euer nächstes Erfolgserlebnis.

Sonnenhügel

EWCO Shaolin-Center-Osnabrück

Im Shaolin-Center-Osnabrück wird seit vielen Jahren Wing Chun Kung Fu gelehrt. Die Schule am Sonnenhügel besteht bereits seit 1998 und verfügt über Kurse für Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Der EWCO-Dachverband ist in ganz Deutschland aktiv und möchte Gesundheit und Selbstbewusstsein durch Shaolin Wing Chun Kung Fu vermitteln. Das Center in Osnabrück, geleitet von Sifu Aubrecht, bringt euch das Verhalten in Gefahrensituationen näher, hilft euch dabei, auch komplexere Bewegungsabläufe nachvollziehen zu können und sorgt mit Techniken aus dem Qi Gong für mentale Ausgeglichenheit.

Westerberg

Shuyukan Karate Dojo

Am Westerberg befindet sich das Shuyukan Karate Dojo von Leiter Christoph Weiß. Im Dojo – dem Trainingsraum – unterrichtet das Team Shotokan-Karate, einen weit verbreiteten Karate-Stil. Auf der Trainingsfläche sind dabei alle willkommen: In Kinderkursen lernen die Kleinsten spielerisch, worauf es beim Karate ankommt, aber erfahren auch, dass Konzentration und Disziplin bei der Kampfkunst unabdingbar sind. Im Training für Interessierte ab 30 Jahren lernen Erwachsene, dass es nie zu spät für ein neues Hobby oder den Wiedereinstieg nach langer Pause ist. Wer besonders den Fitnessaspekt des Kampfsports interessant findet, wird vielleicht im Fitnessboxen, das die Karate-Schule zusätzlich anbietet, eine neue sportliche Motivation finden. Vom Weißgurt bis zum Schwarzgurt ist im Shuyukan Karate Dojo also wirklich jeder und jede willkommen.

Fledder

aespro Trainingscenter

Im aespro Trainingscenter lernt ihr mit Krav Maga und Ju-Jutsu, euch selbst zu verteidigen. Das Ju-Jutsu-Training findet beim TSG Dissen statt. Der Osnabrücker Standort an der Hannoverschen Straße konzentriert sich ausschließlich auf Krav Maga Kurse, die nach Schwierigkeitsgraden eingeteilt sind. Im Practitioner-Kurs werden euch die Grundlagen des Krav Magas näher gebracht, als Fighter lernt ihr sämtliche Techniken und als Warrior könnt ihr eure Vorkenntnisse im Kampfsport unter Beweis stellen. Natürlich gibt es im aespro Trainingscenter auch freie Trainings, bei denen ihr das Erlernte umsetzen könnt oder Leveltrainings, die euch auf Prüfungsprogramme vorbereiten. Außerdem finden regelmäßig Seminare am Osnabrücker Standort statt, die eure Fähigkeiten über mehrere Tage vertiefen.

Innenstadt

Wing Tsun Kung Fu Schule

Ein Kampf wie bei David gegen Goliath ist mit dem Training der Wing Tsun Kung Fu Schule gar kein Problem mehr. Die Kampfkunstschule zwischen Marienhospital und Johannisstraße spezialisiert sich auf Wing Tsun – eine Form des Kung Fu, die es besonders vermeintlich kleineren Personen leichter macht, sich gegen ein großes Gegenüber zu wehren. Wing Tsun eignet sich deswegen hervorragend zur Selbstverteidigung und wird in dieser Schule zusammen mit präventiven und deeskalierenden Verhaltensweisen gelehrt. Die Trainingsstunden sind in Grund-, Mittel- und Oberstufen eingeteilt und bieten damit jedem Kung Fu-Interessierten das richtige Einstiegslevel. Außerdem bieten die beiden Schulleiter John Völkerding und Markus Thom auch Unterricht für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren an.

Und, konntet ihr einen neuen Trainingsraum für euer Hobby finden? Oder hat euch diese Liste einfach nur dazu motiviert, euch in verschiedenen Kampfsportformen einmal auszuprobieren?
An Optionen mangelt es euch in Osnabrück nun wirklich nicht. Das nächste Dojo, das nächste Gym oder die nächste Matte ist wahrscheinlich nur einen Steinwurf von euch entfernt. Die neue Herausforderung wartet also schon auf euch!

Für alle, die zwar sportlich aktiv werden möchten, sich aber noch nicht ganz an eine Kampfsportart trauen, haben wir natürlich auch die BESTEN Fitnessstudios in Osnabrück für euch zusammengestellt. Außerdem kann man in unserer Hasestadt auch ganz wunderbar an der frischen Luft aktiv sein. Dafür gibt es auf unserer Webseite die BESTEN Outdoor-Sportmöglichkeiten. Und wenn es doch etwas ruhiger werden soll, findet ihr vielleicht bei den BESTEN Yogastudios das richtige Angebot.

Das könnte dich auch interessieren