24. April 2020

Let’s laugh! – Haustürportraits

[unbezahlte Werbung] Einzigartige Portraits der ganzen Familie und das vor der eigenen Haustür - eine wunderschöne Erinnerung an eine ganz einmalige Zeit. Die Osnabrücker Fotografin Kati Steinkamp möchte mit ihren Haustürportraits an die schönen Seiten der Selbst-Quarantäne erinnern und Osnabrückerinnen und Osnabrückern ein Lächeln in’s Gesicht zaubern.

Alles wird ein wenig einfacher, wenn man Spaß hat! Das dachte sich auch Kati Steinkamp als sie anfing, in der Quarantänezeit Portraits von ihren Nachbarn zu schießen. Normalerweise stehen bei Kati nicht nur Menschen für Portraitaufnahmen vor der Linse. Die selbstständige Fotografenmeisterin fotografiert Imageaufnahmen für Unternehmen, fängt auf Hochzeiten die bewegendsten Momente für’s gemeinsame Erinnern ein und ist als Eventfotografin auf zahlreichen Veranstaltung in und um Osnabrück unterwegs. Als wäre das nicht schon genug, studiert sie außerdem Medien- und Kommunikationsmanagement und arbeitet in einer Osnabrücker Werbeagentur.
Wer denkt, dass man bei einem so vollen Terminkalender kaum noch Zeit für wirkliche Herzensprojekte hat, der irrt sich. Inspiriert durch Instagram möchte Kati nun ein wenig Freude vor die Türen Osnabrücks bringen. Mit ihrer Aktion “Let’s laugh! – Haustürportraits” benutzt Kati ihre Leidenschaft der Fotografie, um mit kostenlosen Portraitbildern vor der Haustür kleine Lichtblicke ins Quarantäneleben zu bringen. Dabei hält Kati den benötigten Sicherheitsabstand immer ein und fotografiert ausschließlich vor der Haustür oder im Garten.

Die Aktion wird sehr gut aufgenommen. Was mit dem Fotografieren von Nachbarn anfing, sprach sich sehr schnell in ganz Osnabrück herum. “Dabei hatte ich die Aktion die ersten Tage nicht über meine Social Media Kanäle beworben”, erzählt Kati erstaunt. Nach so viel Zuspruch wurde das kleine Projekt noch einmal bis zum 29.04. verlängert. Die kreative Fotografin ist nun sogar im Osnabrücker Land unterwegs, um alle, die sich für ihre Aktion interessieren, vor die Linse zu bekommen. “Vor allem Paare und Familien freuen sich, ein paar schöne Bilder zu bekommen und diese zum Beispiel an Oma und Opa zu verschenken”, berichtet Kati.

Unter dem Hashtag #haustürportraitsosnabrück zaubern Katis Arbeiten nicht nur den Portraitierten ein Lächeln auf’s Gesicht.

Wer durch die kreative Aktion der Fotografenmeisterin inspiriert wurde und auch einen Gruß in Form von einem wunderschönen Haustürportrait an Freunde oder Familie senden möchte, kann mit Kati bis zum 29.04. auf ihrem Instagramprofil Kontakt aufnehmen. Einzige Vorgabe bei eurem eigenen Haustürshooting: Zeigt euer schönstes Lächeln und habt Spaß, denn der darf auch in herausfordernden Zeiten nicht fehlen!

 

– Entdeckt von Meike von OsnabrueckBESTEN.de –