Skip to main content
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER

PICOBELLO

Heute wird es traditionell, famili√§r und vor allem lecker! Wir zeigen euch, dass das Restaurant Picobello in Hollage, aus dem Landkreis Osnabr√ľck, seine Gerichte noch immer mit viel Liebe zubereitet – das schmeckt und sieht man! Sie sind f√ľr uns da ‚Äď also lasst uns auch f√ľr sie da sein. Mit Picobello`s Abhol Service, den es auch w√§hrend des normalen Gesch√§fts schon gab, gibt es Tradition, Geschmacksexplosion, Italien und Gemeinschaft zum Mitnehmen. Also stattet eurem (angehenden) Lieblingsitaliener einen Besuch ab!

So Italien und doch so Hollage

Am anderen Ende des Hörers nimmt eine männliche Stimme mit italienischem Akzent ab, um unsere Bestellung abzunehmen.
Bei den √ľber 130 Speisen, bestehend aus Pizzen, Pasten, Fleischgerichten, Suppen, Salaten und auch Desserts, fiel es uns wirklich schwer uns zu entscheiden. Hinter den von uns gew√§hlten Zahlen 49, 51 und 65 stecken K√∂stlichkeiten, von denen wir noch immer nicht genug bekommen k√∂nnen: Die Pizza Parma, auf Wunsch mit zus√§tzlichem Rucola belegt, die Pizza Salmone e Spinaci und Spaghetti Frutti di Mare – so italienisch und doch so Hollage! Denn der Inhaber Adem und seine Familie verw√∂hnen die Hollager und seine Besucher schon seit dem 31.10.1995 mit ihren k√∂stlichen, italienischen Spezialit√§ten und sind so f√ľr viele auch schon Teil der Familie.

Schon nach 10 ‚Äď 15 Minuten ist alles abholbereit. Etwas Zeit um ein paar Gedanken an unser Lieblingsrestaurant in Hollage zu verlieren: Famili√§r beschreibt unser Picobello wohl am Besten. Zum Einen packt in dem Restaurant fast die ganze Familie mit an. So arbeitet der Bruder des Gesch√§ftsf√ľhrers Adem in der K√ľche, w√§hrend seine T√∂chter und er tatkr√§ftig und mit viel Hingabe im Service aushelfen. Diese einzigartige, famili√§re Atmosph√§re springt auf jeden Gast √ľber. Hier f√ľhlt man sich willkommen, hier f√ľhlt man sich zu Hause. Und so empf√§ngt Adem unter normalen Umst√§nden auch seine G√§ste: Mit Handschlag, beim Namen und mit der Frage wie alles l√§uft. Die Einrichtung ist seit wir denken k√∂nnen die Gleiche, doch genau das macht Picobello aus. Hinter dieser vertrauten Einrichtung stecken Menschen, Geschichten und Erinnerungen, die jeder in diesen R√§umen gesammelt hat und deswegen ist dieser Ort so lebendig. Das werdet ihr selbst bei eurem ersten Besuch sp√ľren!
Auch das sind neben der hervorragenden K√ľche Gr√ľnde, weshalb jeder Picobello kennt und gerne herkommt. Und durch dieses Erfolgskonzept kann sich die herzliche Familie schon seit gef√ľhlten Ewigkeiten im Zentrum von Hollage bew√§hren und ist von hier nicht mehr wegzudenken.¬†

Wenn die Familie f√ľr einen kocht…

…schmeckt es nun mal am Besten! Wir freuen uns, uns davon heute nochmals √ľberzeugen zu lassen und machen uns langsam auf den Weg. Die Eingangst√ľr zum Innenbereich des Restaurants wurde unterhalb durch einen Tisch und oberhalb durch eine Plexiglasscheibe abgesperrt. Mit einer Klingel k√ľndigen wir unsere Ankunft an und schon kommt ein vertrautes Gesicht (naja zumindest das halbe, der Rest ist durch den Mundschutz verdeckt), um uns unsere Speisen zu bringen. Wir nehmen unsere Speisen an, bezahlen kontaktlos und verabschieden uns. Zuhause angekommen befreien wir unsere hei√üen Leckereien dann schnell aus ihrer Verpackung. Welch k√∂stlicher Duft! Durch die gro√üen Portionen ist unser Bauch mehr als zufrieden. Und auch wir sind mehr als zufrieden uns mal wieder f√ľr das italienische Restaurant entschieden zu haben. Die Nudeln in k√∂stlich, frischer Meeresfr√ľchtesauce waren perfekt al dente gekocht, dazu gab es frisch gebackenes Pizzabrot. Die saftige Pizza war mit guten Zutaten belegt und wurde genau zum richtigen Zeitpunkt aus dem Ofen geholt.

Wir empfehlen, euch selber ein Bild zu machen und diese Atmosph√§re einfach selbst zu sp√ľren. Daf√ľr m√ľsst ihr euch allerdings vermutlich leider noch etwas gedulden. Doch auf das k√∂stliche Essen m√ľsst ihr zum Gl√ľck nicht warten und das solltet ihr auch nicht! T√§glich, au√üer montags, k√∂nnt ihr ab 17:30 Uhr bestellen, was euer Herz begehrt. Werdet Teil der Familie.

Das könnte Euch auch interessieren


unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Verkaufstheke des Green Deli. Zwei Verkäuferinen bereiten Gerichte zu
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
gr√ľner frischer Salat mit Schafsk√§se und Wassermelonen W√ľrfeln
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
rustikale Theke der Bar aus dem Bulldog, Bedienung dahinter unterhält sich mit Gästen
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Innenstadt

Asia Koch

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Café von innen
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Innenstadt

Laterne

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Innenstadt

Dean&David

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Altstadt

Sophies

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Weststadt

Fritz daily

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Altstadt

Rampendahl

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Innenstadt

Buddha Bowl

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Innenstadt

Nola

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER
Innenstadt

Currylust

unbezahlte Werbung 30MinutenPFEFFER