Skip to main content
Werbung STADTGespräch

Vapiano. Ein Genuss-Neustart

Der Name bleibt. Vapiano ist auch weiterhin in aller Munde. Warum wir trotzdem von Genuss-Neustart sprechen? Weil sich ansonsten so einiges ändert!  Wir haben vor kurzem Joachim Rehkämper und seinem Vapiano-Team einen Besuch in der Herrenteichsstraße abgestattet und für euch die Lage gecheckt. Was wir erfahren haben und was euch demnächst im Vapiano Osnabrück erwartet, erfahrt ihr in unserem neuen STADTGespräch.

Wände aufreißen, Kabel neu verlegen – Alles für den Wohlfühlfaktor

Vorweg schon mal die beste Nachricht: Alle heiß geliebten Vapiano-Highlights bleiben auch nach dem Genuss-Neustart erhalten. Ihr könnt euch also weiterhin auf die selbstgemachte Pasta und den Blick in die Profi-Küche freuen. Was mit dem neuen Konzept aber ein Upgrade erhalten hat, ist nicht nur die Tatsache, dass ihr eure Gerichte alle gleichzeitig erhaltet und somit gemeinsam schlemmen könnt – nene, es wird noch besser! Auch “Urban Gardening”, Wohlfühlzonen und Digitalisierung sind Schlagworte, die ihr ab sofort mit dem Vapiano verbinden könnt.

Fangen wir jedoch erstmal von vorne an. Bei unserem Besuch Anfang April waren die Räumlichkeiten in der Herrenteichsstraße noch ziemlich weit weg von einem neuen Lieblingsplatz. Ihr könnt es auf den Bildern sehen; komplett entkernt, Löcher im Boden und in den Wänden. Aber hier und da konnten wir schon erkennen, wovon Inhaber Joachim Rehkämper und die Restaurantleiterin Veronika Heldt uns da so innig vorschwärmten. Fast 200 Sitzplätze, die offene Küche, die Nudelmanufaktur und viele weitere Highlights sollen hier in den kommenden Wochen entstehen.

Natürlich verabreden wir direkt weitere Termine, bei denen wir den Fortschritt verfolgen und für euch festhalten wollen. Mitte April war es dann soweit. Wir waren erneut zu Besuch und konnten einen Riesenfortschritt verzeichnen. Die verschiedenen Bereiche wie Bar, Lounge, Sitzecken, offene Küche und Manufaktur sind ab jetzt sichtbar und machen Lust auf mehr! Dunkler Holzfußboden reiht sich an tiefes Blau und kräftiges Rot – bald folgt ein passendes Licht- und Tonkonzept. Die Fliesenspiegel sind aus feinsten italienischen Materialen gefertigt und handglasiert. Auch der eindrucksvolle Stuck – den ihr auf den Bildern bereits entdecken könnt – wurde extra aus Italien geliefert. Wir können es kaum erwarten, das fertige Restaurant mit dem italienischen Flair zu erleben! Leider müssen wir uns noch etwas gedulden. Aber selbstverständlich halten wir euch auf unserem Instagram Kanal über die weiteren Fortschritte im Vapiano Osnabrück auf dem Laufenden! Versprochen.

Alles neu

Seit 2009 genießen die Osnabrücker italienische Leichtigkeit in der Herrenteichstraße. Mit dem Umbau und einem frischen Konzept startet Joachim Rehkämper und sein Team nach dem Lockdown wieder durch.

Handgemachte Qualität

Trotz Neustart bleiben euch die alten Werte erhalten. Handgemachte Pasta, frische Zutaten, eine offene Küche und das italienische Feeling sind weiterhin die Markenzeichen vom Vapiano Osnabrück.

Mehr entdecken

In wenigen Wochen folgt auf dieses STADTGespräch ein exklusiver GENUSSTipp für euch. Wir probieren die neue Karte, lassen uns italienische Kaltgetränke schmecken und berichten euch im Anschluss, worauf ihr euch freuen könnt!

Digital, interaktiv und nah – ein Restaurant-Abenteuer

Die Renovierungsarbeiten bringen viel Neues mit sich. Auch wir bekommen mit jeder Woche, die die Eröffnung näher rückt, immer mehr Informationen zum modernen Konzept des Vapianos. Der Bestellablauf soll künftig über sogenannte “Order-Points” ablaufen, an denen ihr ganz einfach digital oder bei einem Vapiano-Teammitglied eure Bestellung tätigt. Außerdem könnt ihr Getränke nun auch ganz entspannt bei einer Kellnerin oder einem Kellner am Platz nachbestellen. So werden lange Schlangen im Restaurant und unnötiger Druck beim Bestellvorgang vermieden und ihr habt die Möglichkeit, nach einem aufregenden Besuch der Innenstadt, im Vapiano direkt zur Ruhe zu kommen.

Hier soll ein Besuch entschleunigen und dabei hilft auch die moderne Technik des Restaurants. Durch ein durchdachtes Lichtkonzept gepaart mit warmen Farben und gemütlicher Möblierung möchte man das Vapiano gar nicht mehr verlassen und kann sich sein Lieblingsessen bei angeregten Gesprächen und fröhlichem Gelächter schmecken lassen. Im Innenraum ist das möglich, ohne dass es für die Nebentische zu laut wird, denn auch an die Geräuschkulisse wurde bei der Renovierung gedacht. So könnt ihr hier bald neben einer Portion Spaghetti auch ungestörte Unterhaltungen mit euren Liebsten genießen.

Bei diesen vielen Neuerung bleibt jedoch eines bestehen: Das Team des Vapiano. Die Mitarbeitenden werden euch wie gewohnt mit frischen Köstlichkeiten versorgen und stellen sicher, dass es euch an nichts fehlt. Der optimierte Bestellvorgang, die entspannende Atmosphäre und das herzliche Personal werden euch in Zukunft also ein italienisches Genusserlebnis bieten, das sich erfrischend modern und trotzdem wie ein zweites Zuhause anfühlt!

Vorfreude ist die BESTE Freude

Natürlich freuen wir uns alle, wenn wir an lauen Sommerabenden wieder bei gutem Essen und guter Gesellschaft Osnabrück genießen können. Gerade das Vapiano mit seinem zentralen und gleichzeitig besonders ruhigen Standort eignet sich durch den großzügigen Außenbereich perfekt, um sich den warmen Monaten des Jahres hinzugeben. Wunderbar also, dass die Eröffnung des nagelneuen Vapianos nicht mehr lange auf sich warten lässt!

Die Renovierungen geben nicht nur dem Restaurant ein neues Wohlfühlambiente und sorgen für Neuerungen im Bestellablauf, sondern zaubern auch frische Gerichte auf die Speisekarte. Doch keine Sorge, die altbekannten Klassiker, die wir bei Vapiano bereits lieben gelernt haben, werden nicht verschwinden. Eure Lieblingsgerichte werden lediglich um neue Speisen erweitert und bieten nun auch mehr gluten- und laktosefreie Optionen. Damit habt ihr die Qual der Wahl zwischen Nudeln aus Weizen und Zucchinispaghetti oder zwischen Milch und Milchalternativen aus Mandel. Außerdem gibt es natürlich auch wieder vegane und vegetarische Erfolgsrezepte, bei denen euch das Wasser im Mund zusammenlaufen wird.

Die Zutaten sind, ganz in altbekannter Vapiano-Manier, besonders frisch und werden vor Ort zubereitet. Während ihr auf euer Essen wartet, könnt ihr den Mitarbeitenden dabei zusehen, wie sie in ihrer gläsernen “Pastamanifatura” die Penne herstellen, die dann später auf eurem Teller landet. Eine frische Neuerung ist dabei auch das “Urban Gardening”-Konzept, bei dem der Basilikum für eure Gerichte nun vor Ort gezogen wird. Das schmeckt nicht nur unheimlich gut, der moderne Kräutergarten sieht dabei auch noch fantastisch aus!

Während ihr vorher nur ein schnelles Mittag- oder Abendessen nach einem Besuch der Innenstadt im Vapiano verputzt habt, dürft ihr euch nach der Eröffnung nun so richtig Zuhause fühlen. Durch eine neue Barkarte könnt ihr zwischen einem echt italienischen Aperitif oder einem leckeren Cocktail wählen. So wird das Vapiano ganz bestimmt zu DER Adresse für einen Cocktailabend mit den Liebsten und sorgt dabei für angeregte Gespräche unter dem Osnabrücker Sternenhimmel. Genießt beim Vapiano bald eure Zeit und macht mit leckeren Gerichten und köstlichen Getränken euren Sommertag zum vollen Erfolg!

Vapiano steht für Lebensgefühl, frische Zutaten und die beste Zeit mit Freunden und Familie!

Das könnte Euch auch interessieren


unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück
unbezahlte Werbung TYPISCHOsnabrück